Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo ist als Fußballer ein Weltstar. Da erzähle ich nichts Neues. Der 3-malige Weltfußballer setzt sich gerne in Szene, wird als Fußballer vergöttert oder für seine Faxen verabscheut. Die öffentliche Meinung über ihn ist gespalten.

Aber der 31jährige Portugiese und Stürmer bei Real Madrid hat eben auch andere Seiten. Er nimmt sich Zeit für seine Fans, hat Verständnis für die Anhänger und Ronaldo zeigt ehrliche Emotionen und Zuneigung. Das ist die Verbindung zur Dachauer Region.

Es ist völlig wurscht wo – Hauptsache sie wird gelebt – die Menschlichkeit und die Fairness im Fußball, die häufig abhanden gekommen zu sein scheint. Nicht bei Cristiano Ronaldo – ein Vorbild in Bezug dessen: