Dachau TV – Das Magazin vom 30.03.2014

dachau-tv.de zeigt „Dachau TV – Das Magazin für Stadt und Landkreis“. Hier die Themen der 8. Ausgabe:

– Eröffnet wird das Magazin mit einem längeren Interview, das ich mit dem international sehr erfolgreichen 18jährigen Dachauer Foto-Model Linda Sondermann geführt habe. Linda wurde mit 14 Jahren entdeckt, kam sofort in einer angesehenen Münchener Agentur unter und modelt nun bereits seit 4 Jahren. Die 1 Meter 76 große Schönheit mit Traummaßen gibt äußerst interessante Einblicke in das Model-Lebe

– 1970 gründete die Musikpädagogin Monika Fuchs-Warmhold in Karlsfeld das Vivaldi-Orchester für Erwachsene. 4 Jahre später hob sie das Vivaldi-Jugend-Orchester aus der Taufe. Aufgrund des Andranges wurde das Jugend-Orchester bald danach aufgeteilt: Die kleineren sind seitdem die Vivaldi-Mäuse, die größeren die Vivaldi-Tiger. Dachau TV war für Sie bei beeindruckenden Konzertproben mit dabei

– Der Schwabhausener Ortsteil Puchschlagen wird in diesem Jahr 1200 Jahre alt. Die Einwohner des Dorfes sind findige Leute und schrecken auch nicht vor skurillen Ideen zurück, um das Jubiläum unvergesslich werden zu lassen. Die Besteigung des Kirchturmes der örtlichen St. Kastulus – Kirche gehört sicherlich zu den Produktionen Marke „Seehhr, sehr außergewöhnlich“.

– In einer neuen Rubik werden Sie, verehrte Zuschauer, in die Sendung mit eingebunden. Schicken Sie uns ein selbstgedrehtes od. ein von Ihnen entdecktes Video, auf das Sie gerne aufmerksam machen würden. Später in der Sendung können Sie ein erstes, sehr herzergreifendes Beispiel sehen.

– In unserer Rubrik Musikvideos, in der wir Ihnen Interpreten od. Bands vorstellen, die entweder aus dem Landkreis Dachau stammen od. in Kürze im Landkreis Dachau auftreten werden, stellen wir Ihnen heute den australischen Gitarristen Derrin Nauendorf vor. Seine Musik erinnert an die von Bruce Springsteen. Im April tritt Derrin Nauendorf im Cafe Gramsci auf

– Am Ende der Sendung übermitteln wir Ihnen wieder die von Ihnen sehr geschätzten Veranstaltungstipps – dieses Mal für den April