Dachauer Theatertage – Gogol und Mäx

Wir kommen zum nächsten Thema: Den „Dachauer Theatertagen“ und zur Aufführung „Gogol und Mäx“. Seit Jahren begeistern die beiden das Dachauer Publikum und sind mit ihrer furiosen Bühnenshow in bester Erinnerung. Der penible, fast humorlose Pianist Gogol wird von dem chaotisch-kreativen Mäx in seinem Bemühen konterkariert, ein Solo zu Gehör zu bringen. Auch nach 20 Jahren Bühnenpräsenz wirken Gogol und Mäx frisch und spontan wie am ersten Tag. Ein kongeniales Duett mit diversen, teils skurrilen Instrumenten.